Weiler Photography | Reisen »

Südafrika 2017

 

Südafrika

Südafrika war das vierte und letzte Land auf meiner kleinen Reise durch den Süden des zweitgrößten Kontinents.

Lamberts Bay

Mein erster Zwischenstopp war Lamberts Bay, das ca. 220 km nördlich von Kapstadt liegt. Bekannt ist der kleine Ort für die Vogelinsel „Bird Island“, ein wichtiger Brut- und Rastplatz für Kormorane und Kaptölpel.

Das Abendessen genoss ich in einem Freiluft-Restaurant direkt am Meer. Dort gab es eine Vielzahl verschiedener und äußerst schmackhafter Sorten geräucherten, getrockneten, gebratenen und gegrillten Fischs. Auch das frische, selbstgebackene Brot war exzellent.

Kapstadt

Am nächsten Tag ging es dann weiter nach Kapstadt. Ich besuchte den Camps Bay und die Victoria & Alfred Waterfront und genoss die Aussicht vom Signal Hill und dem Tafelberg.

Kap-Halbinsel

Ein wunderschöner Streckenabschnitt auf dem Weg zur Südspitze ist der Chapmans Peak Drive, der zu einem der eindrucksvollsten Küstenstraßen der Welt gehört.
Das nächste Highlight war dann Boulder´s Beach mit seiner Brillenpinguine-Kolonie.
Von da aus ging es weiter Cape Of Good Hope den südlichsten Punkt der Kap-Halbinsel. Der südlichste Punkt Afrikas ist übrigens das Cape Agulhas, das 150 km östlich liegt.

Gansbaai, Muizenberg

Am nächsten Tag machte ich mich auf in das etwa 170 km entfernte Gansbaai. Auf dem Weg dorthin hielt ich kurz am Strand von Muizenberg, welcher u.a. durch seine vielen bunten Strandhäuschen bekannt ist.

Gansbaai ist eine kleine Stadt, die in der Nähe von Hermanus und direkt an der Küste liegt. In Hermanus und Gansbaai kann man Wale und mit Glück auch weiße Haie beobachten. Da die Küste sehr steil abfällt, kommen die Tiere nah an die Felsen heran, so dass man sie mit bloßem Auge sehen kann.

Franschhoek

Von da aus ging es weiter nach Franschhoek. Dieses beschaulichen Weinörtchen liegt etwa 60 km östlich von Kapstadt am Ende eines lang gestreckten Tals, in dem, durch die Drakenstein-Gebirgskette geschützt, auch im Winter ein vergleichsweises mildes Klima herrscht.

Hier endete mein kurzer Trip durch Südafrika.
Alle Bilder entstanden mit einer Fujifilm X-T2 und folgenden Objektiven: Fujinon XF18-55mm f/2.8-4, Fujinon XF100-400mm f/4.5-5.6 und Samyang 12mm f/2.0

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*